Römerkanal-Wanderweg

Der Römerkanal-Wanderweg wurde im Jahr 2012 in Zusammenarbeit der Naturparke Nordeifel und Rheinland, des Eifelvereins, der Nordeifel Tourismus GmbH sowie der angrenzenden Kommunen neu ausgeschildert. Der Wanderweg ist in sieben Etappen auf rund 116 km aufgeteilt. Die beidseitige Beschilderung ermöglicht das Wandern nicht nur in Fließrichtung des Wassers von Nettersheim in der Eifel nach Köln Sülz, sondern auch von der Großstadt ausgehend. So bieten sich mehrere Varianten die unterschiedlichen Landschaften entlang der römischen Wasserleitung zu erleben. Mehr als 50 Tafeln mit spannenden Informationen zu Aufschlüssen des Römerkanals und Sehenswürdigkeiten der Umgebung säumen den Weg.

 

Die Gastgeber

Das Routenteam, bestehend aus Gastronomie- und Übernachtungsbetrieben und den Touristischen Arbeitsgemeinschaften entlang des Römerkanal-Wanderwegs, garantiert Gästen ein besonderes Wandererlebnis. Dafür wurden gemeinsam wanderfreundliche Kriterien definiert. Das Projekt zum Römerkanal beinhaltet auch, dass dieses Routenteam vergrößert wird. Interessierte Betriebe können sich bei der Nordeifel Tourismus GmbH melden.

 

Das Angebot

Über die Internetseite www.roemerkanal-wanderweg.de können verschiedene Standort- oder Streckenwanderungen als Pakete gebucht werden. Sie beinhalten zum Beispiel Übernachtungen, Verpflegung und Gepäcktransfer. Außerdem ist es möglich, sich unterwegs von geschulten Wanderguides begleitet zu lassen. So lassen sich die Einzigartigkeit des Bauwerks und die verschiedenen Regionen, die der Römerkanal durchquert, noch besser erkunden.

Unterwegs auf Etappe 5